Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Explosionen überschatten Boston-Marathon

SID
Der Boston Marathon wird von tragischen Explosionen überschattet
© getty

Beim berühmten Marathon in Boston hat es mehrere Explosionen gegeben. Medienberichte sprechen von Toten und Dutzenden Verletzten. Die Ursachen der Explosionen sind noch unklar.

Beim Boston-Marathon hat es zwei Explosionen gegeben. Amerikanische Medien sprechen von Dutzenden Verletzten.

Laut CNN sind die Explosionen um 20:45 deutscher Zeit etwa zehn Sekunden hintereinander rechts und links der Strecke im Zielbereich erfolgt. Zu diesem Zeitpunkt waren die Sieger bereits eine Stunde im Ziel und noch viele Läufer auf der Strecke. Fast 25.000 Menschen sollen am Marathon teilgenommen haben.

Zahlreiche Zuschauer wurden verletzt. Die Polizei ist bereits im Einsatz und sucht nach der Ursache für die Explosionen. "Sky Sport News HD" berichtet, dass es mindestens drei Tote geben soll.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung