Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Fotofinish beim Hannover-Marathon

SID
Die Männer verfehlten den Streckenrekord in Hannover um rund eine Minute
© Getty

Auf der Ziellinie des Hannover-Marathons hat der Kenianer Joseph Kiptum aus Kenia seinen äthiopischen Konkurrenten Megersa Bacha Chikuala noch abgefangen. Nach einem Schlussspurt gewann Kiptum den Lauf über 42,195 Kilometer im Fotofinish in 2:09,56 Stunden.

Zwei Zehntelsekunden mehr wurden für Chikuala gestoppt. Der Kenianer Peter Kurui wurde in 2:10,08 Stunden Dritter. Während die Männer den Streckenrekord um rund eine Minute verfehlten, unterbot Natalja Puschkowa die alte Bestmarke um eine Minute.

Die Russin rettete nach 2:30,16 Stunden ihren Vorsprung auf die immer stärker aufkommende Äthiopierin Aberume Mrekuria ins Ziel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung