Darts

Premier League of Darts - 1. Spieltag: Van Gerwen gelingt Revanche gegen Wright

Von SPOX
Michael van Gerwen gewann sein Match gegen Peter Wright.

Am ersten Spieltag der Premier League of Darts gelang Michael van Gerwen die Revanche für das verlorene WM-Finale. Gegen Weltmeister Peter Wright setzte sich der Niederländer mit 7:5 durch. Im zweiten Top-Duell trennten sich Gerwyn Price und Rob Cross 6:6-Unentschieden.

In einem hochklassigen und engen Match brillierten die beiden WM-Finalisten vor allem mit ihren hohen Averages (MVG: 104, Wright: 98). Wright startete dabei besser ins Spiel, breakte Mighty Mike gleich im ersten Leg und brachte seinen eigenen Awurf sicher nach Hause. Aus der frühen 2:0-Führung machte Snakebite im Verlauf allerdings zu wenig, verpasste es im dritten und vierten Leg auszuchecken und ließ MVG per Re-Break wieder auf 2:2 herankommen.

Beim Stand von 4:4 beziehungsweise 5:4 hatten beide dann noch einmal die Chance auf ein Break. Zuerst checkte MVG aber seinerseits die 144 aus, ehe es Wright ihm bei eigenem Anwurf mit einem 157er-Checkout gleich tat. Gegen Ende machte der Niederländer gegenüber einem verunsichert wirkenden Wright aber den insgesamt besseren Eindruck und nahm dem Weltmeister den Anwurf und das Match zum 7:5 ab.

Anderson gelingt Comeback - Cross und Price mit Punkteteilung

Eine Punkteteilung gab es im zweiten Top-Duell des Abends. Ex-Weltmeister Rob Cross und Gerwyn Price trennten sich nach einem Match auf absoluter Augenhöhe mit 6:6. Insgesamt wies Cross mit einem Average von knapp 100 Punkten und einer Checkout-Quote von 60 Prozent zwar die besseren Statistiken als sein Gegner auf, der Iceman glänzte allerdings mit einigen High-Finishes, unter anderem ein 130er-Checkout im letzten Leg.

Zuvor feierte Gary Anderson gegen Dary Gurney ein starkes Comeback. Der Flying Scotsman lag dabei schon mit 4:5 zurück, schaffte aber mit drei gewonnen Legs in Folge den Turnaround und rang Gurney letztlich noch mit 7:5 nieder. Am Ende schraubte Anderson seinen Average auf 95 Punkte nach oben, Super Chin lag bei knapp 92 Zählern.

Auch Glen Durrant und Nathan Aspinall starteten mit Siegen in die Premier League. Beide setzten sich mit jeweils 7:3 gegen Michael Smith und Lokal-Matador John Henderson durch.

Premier League of Darts: Der 1. Spieltag im Überblick

Spieler 1Spieler 2Ergebnis
SmithDurant3:7
AndersonGurney7:5
Van GerwenWright7:5
AspinallHenderson7:3
PriceCross6:6
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung