Darts

Darts - World Grand Prix: Spielplan, Teilnehmer, Preisgeld

Von SPOX
Den World Grand Prix 2018 gewann Michael van Gerwen.

Der World Grand Prix im Darts findet aktuell statt. Bei SPOX erfahrt Ihr, wer bei einem der interessantesten Turniere des Jahres gegen wen spielt und wo Ihr die Sessions im TV und Livestream verfolgen könnt. Außerdem gibt es Infos zum Spielplan und dem Preisgeld.

Sichere Dir jetzt deinen DAZN-Gratismonat und sehe den World Grand Prix umsonst!

World Grand Prix: Datum, Ort

Vom 6. bis 12. Oktober findet der World Grand Prix im irischen Dublin statt. Austragungsort hierfür ist zum 19. Mal das Citywest Hotel.

Der World Grand Prix wird insgesamt zum 22. Mal ausgetragen.

Darts: Den World Grand Prix im TV und Livestream sehen

Den kompletten World Grand Prix könnt Ihr beim Streamingdienst DAZN sehen. Kommentator Elmar Paulke wird Euch mit einem ausgewählten Experten durch die Sessions führen.

Auf DAZN gibt es alle Major-Turnier sowie weitere Events der PDC im Programm. Außerdem seht Ihr bei DAZN die PDC-Weltmeisterschaft.

Außer dem umfangreichen Darts-Angebot zeigt der Streamingdienst unter anderem die Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, Serie A, Ligue 1 und LaLiga. Alle Nicht-Fußball-Fans kommen aber nicht zu kurz: DAZN zeigt auch Basketball, American Football, Tennis, Boxen, MMA und noch vieles mehr.

Durch die Kooperation mit Eurosport gibt es auf DAZN über den Eurosport Channel sogar die Olympischen Spiele, Rad-Rundfahrten wie die Tour de France oder Grand-Slam-Tennis zu sehen.

Das DAZN-Abo kostet monatlich 11,99 Euro oder 119,99 jährlich.

World Grand Prix: Der Spielplan

Das Finale des World Grand Prix:

Spieler 1ErgebnisSpieler 2
Michael van Gerwen5:2Dave Chisnall

So gingen die Spiele am Freitag, 11. Oktober, aus:

Spieler 1ErgebnisSpieler 2
Glen Durrant1:4Dave Chisnall
Michael van Gerwen4:0Chris Dobey

So gingen die Spiele am Donnerstag, 10. Oktober, aus:

Spieler 1ErgebnisSpieler 2
Ian White2:3Chris Dobey
Dave Chisnall3:1Nathan Aspinall
Michael van Gerwen3:1Melvin King
Glen Durrant3:2Jeremaine Wattimena

So gingen die Spiele am Mittwoch, 9. Oktober, aus:

Spieler 1ErgebnisSpieler 2
Danny Noppert2:3Nathan Aspinall
Dave Chisnall3:0Steve Bunting
Rob Cross2:3Glen Durrant
Peter Wright1:3Jeremaine Wattimena

So gingen die Spiele am Dienstag, 8. Oktober aus:

Spieler 1ErgebnisSpieler 2
James Wade1:3Mervyn King
Michael Smith1:3Ian White
Michael van Gerwen3:0Jeffrey de Zwaan
Gary Anderson1:3Chris Dobey

So gingen die Spiele am Montag, 7. Oktober aus:

Spieler 1ErgebnisSpieler 2
Stephen Bunting2:0Jonny Clayton
Vincent van der Voort0:2Nathan Aspinall
Adrian Lewis1:2Jeremaine Wattimena
Glen Durrant2:1Krzysztof Ratajski
Daryl Gurney0:2Danny Noppert
Gerwyn Price1:2Dave Chisnall
Rob Cross2:1Mensur Suljovic
Peter Wright2:0Max Hopp

So gingen die Spiele am Sonntag, 6. Oktober aus:

Spieler 1ErgebnisSpieler 2
Ricky Evans0:2Chris Dobey
Mervyn King2:1Dimitri Van den Bergh
Joe Cullen1:2Ian White
Jeffrey de Zwaan2:0Steve Beaton
James Wade2:1John Henderson
Michael Smith2:1Simon Whitlock
Michael van Gerwen2:1Jamie Hughes
Gary Anderson2:0Keegan Brown

Darts - World Grand Prix: Modus, Format

Das Turnier wird im K.o.-System in sets gespielt. Die einzelnen sets werden noch in einen best of five legs Modus unterteilt. Die Anzahl der zu gewinnenden sets steigt pro Runde von best of 3 auf best of 9 an.

Er ist zudem das einzige Turnier, bei dem die Spieler jedes Leg mit einem Doppel beginnen und beenden müssen (Double In, Double Out).

Darts: Das Preisgeld für den World Grand Prix

Im Vergleich zum World Grand Prix 2018 ist das Preisgeld von 400.000 Pfund auf 450.000 Pfund gestiegen. Das sind rund 505.500 Euro.

RundePreisgeld
Gewinner110.000 Pfund (123.300 Euro)
Finalist50.000 Pfund (56.000 Euro)
Halbfinalisten25.000 Pfund (28.000 Euro)
Viertelfinalisten16.000 Pfund (18.000 Euro)
Achtelfinalisten10.000 Pfund (11.000 Euro)
Verlierer der 1. Runde6.000 Pfund (6.700 Euro)
Insgesamt450.000 Pfund (505.500 Euro)

Darts: Die Teilnehmer des World Grand Prix

Folgende Spieler nehmen am World Grand Prix teil:

  • Die 16 erstplatzierten Spieler der Order of Merit, von denen die 8 Erstplatzierten gesetzt waren.
  • Die 16 erstplatzierten Spieler der PDC Pro Tour Order of Merit, die nicht bereits über die Order of Merit qualifiziert waren.
PDC Order of MeritPDC Tour Order of Merit
Michael van GerwenKrzysztof Ratajski
Rob CrossGlen Durrant
Daryl GurneyJeremaine Wattimena
Gary AndersonJamie Hughes
Michael SmithJeffrey de Zwaan
Gerwyn PriceRicky Evans
Peter WrightSteve Beaton
James WadeKeegan Brown
Mensur SuljovicChris Dobey
Ian WhiteStephen Bunting
Dave ChisnallDanny Noppert
Simon WhitlockMax Hopp
Nathan AspinallJohn Henderson
Jonny ClaytonVincent van der Voort
Adrian LewisMervyn King
Joe CullenDimtri Van den Bergh

World Grand Prix: Die letzten Gewinner im Überblick

Im letzten Jahr konnte sich Michael van Gerwen mit einem 5:2 über Peter Wright den Titel sichern.

JahrSiegerErgebnisFinalist
2018Michael van Gerwen5:2Peter Wright
2017Daryl Gurney5:4Simon Whitlock
2016Michael van Gerwen5:2Gary Anderson
2015Robert Thornton5:4Michael van Gerwen
2014Michael van Gerwen5:3James Wade
2013Phil Taylor6:0Dave Chisnall
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung