Darts

Platt plant Comeback in Heimat

Von SPOX
David Platt hofft, sich für die WM im Alexandra Palace qualifizieren zu können

Der australische Darter David Platt wird trotz einer Herzattacke im Juni am kommenden Wochenende zum vierten Mal in Folge an den Sydney Darts Masters teilnehmen.

Der 49-Jährige qualifizierte sich durch starke Leistungen auf der DPA-Tour (Dartplayers Australia), auf der er in dieser Saison bereits sechs Ranking Events gewann und einen Punkt vor Shooting Star Corey Cadby auf Rang eins liegt.

Nun gab Platt bekannt, dass seine Teilnahme aufgrund gesundheitlicher Probleme lange in der Schwebe lag - im Juni erlitt er nämlich einen Herzinfarkt: "Ich denke immer, ich sei 21. In meinem Alter einen Herzinfarkt zu erleiden, hat mir ganz schön Angst eingejagt. Zum Glück habe ich mittlerweile Grünes Licht bekommen, ich darf wieder fliegen und es geht mir gut."

Erlebe Darts bei den Sydney Masters live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Aus dem Schock will Platt das Positive ziehen: "Mental fühle ich mich stark, aber es hat mich einige Dinge aus einer anderen Perspektive sehen lassen. Ich habe eine zweite Chance bekommen und die möchte ich nutzen."

Platt konnte sich in seiner Karriere zweimal für die PDC Weltmeisterschaft im Alexandra Palace qualifizieren.

Die Sydney Darts Masters werden von Donnerstag bis Samstag im The Star in Sydney ausgespielt.

Alle Darts-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung