Cookie-Einstellungen
Darts

Maximiser fliegt - Lewis stark

Von Adrian Fink
Max Hopp ist bei der WM in der ersten Runde ausgeschieden
© getty

Im Londoner Ally Pally stehen die letzten vier Matches der ersten Runde auf dem Programm. Max Hopp erwischt gegen Benito van de Pas einen denkbar schlechten Start und läuft diesem nur noch hinterher, ohne das Match drehen zu können. Damit ist kein Deutscher mehr im Wettbewerb. Im Anschluss zeigt Adrian Lewis gegen Jan Dekker eine starke Leistung.

Die Matches am Mittwoch:

Benito van de Pas (NED/24) - Max Hopp (GER) 3:1 (3:1, 3:2, 2:3, 3:1)

Bitterer Auftritt von Max Hopp! Zwar war am Scoring der deutschen Nachwuchshoffnung über weite Strecken nichts auszusetzen, dafür aber umso mehr an der Check-Out-Quote.

Symptomatisch für das ganze Match war der erste Satz: Hopp kratzte mit seinem Average an der Dreistelligkeit und verdiente sich so sieben Chancen auf ein Leggewinn. Doch die Nummer 45 der Welt verwandelte nur einen davon und ließ sich so die Butter vom Brot nehmen - selten passte der Spruch 'Triple is funny, double makes the money' so gut wie zu Beginn dieser Partie.

Während van de Pas über das ganze Match 35 Prozent seiner Chancen nutzte, stand Hopp bei 25 Prozent auf die Doppel.

Auch nach dem ersten Satz lief der Juniorenweltmeister der Nummer 24 immer wieder hinterher. Hopp gab sich allerdings nie auf und belohnte sich mit dem vierten Satz. Leider blieb ihm das große Comeback verwehrt: Da er die Legs von van de Pas zu selten attackieren konnte, zog der Niederländer mit einem Average von 88 (Hopp: 89) in die nächste Runde ein, in der er auf Dimitri van den Bergh trifft.

Adrian Lewis (ENG/5) - Jan Dekker (NED) 3:0 (3:2, 3:1, 3:2)

Bereits im vierten Leg der Partie sorgte Lewis für das erste Highlight der Partie: The Jackpot brachte das Ally Pally mit sechs perfekten Darts zum Kochen. Der siebte verfehlte zwar das Ziel, doch auch ein Elf-Darter kann sich auch sehen lassen - zumal er sich damit auf Kurs brachte.

Denn die Fünf der Order of Merit ließ dem Außenseiter nur im ersten Satz die Tür offen, danach war Lewis für Dekker schlicht eine Nummer zu groß. Das zweite Highlight setzte Lewis im letzten Leg, als er 164 zum Match auf Null brachte.

Der Klassenunterschied spiegelte sich auch im Average wieder: Lewis brillierte mit 99,53 Punkten und checkte neun seiner 18 Möglichkeiten. Dekker warf durchschnittlich 90 Punkte pro Aufnahme und verwandelte zwar bärenstarke 83 Prozent auf die Doppel, allerdings gewährte ihm Lewis auch nur sechs Chancen zum Check-Out.

Andrew Gilding (ENG/28) - Gerwyn Price (WAL) 3:0 (3:1, 3:1, 3:1)

Jelle Klaasen (NED/19) - Joe Cullen (ENG) 3:0 (3:0,3:2,3:0)

Die 1. Runde im Überblick:

Ronny Huybrechts (BEL) - Dean Winstanley (ENG/29) 3:2

Wes Newton (ENG/26) - Cristo Reyes (ESP) 3:1

Dave Chisnall (ENG/13) - Rowby-John Rodriguez (AUT) 3:0

Terry Jenkins (ENG/11) - Darin Young (USA) 3:1

Michael van Gerwen (NED/1) - Rene Eidams (GER) 3:2

Darren Webster (ENG) - John Henderson (SCO/32) 3:1

Raymond van Barneveld (NED/16) - Dirk van Duijvenbode (NED) 3:0

Stephen Bunting (ENG/17) - Jyhan Artut (GER) 3:0

Michael Smith (ENG/8) - Jeffrey de Zwaan (NED) 3:2

Steve Beaton (ENG/25) - Koha Kokiri (NZL) 3:0

Dimitri van den Bergh (BEL) - Ian White (ENG/9) 3:1

David Pallett (ENG) - Kim Huybrechts (BEL/12) 3:2

Mensur Suljovic (AUT/21) - Jermaine Wattimena (NED) 3:1

Peter Wright (SCO/4) - Keegan Brown (ENG) 3:0

Christian Kist (NED) - Justin Pipe (ENG/20) 3:0

Gary Anderson (SCO/2) - Andy Boulton (ENG) 3:0

Daryl Gurney (NIR) - Jamie Lewis (WAL/31) 3:1

Vincent van der Voort (NED/15) - Loz Ryder (AUS) 3:0

Kyle Anderson (AUS) - Brendan Dolan (NIR/18) 3:0

James Wade (ENG/7) - John Michael (GRE) 3:0

Ricky Evans (ENG) - Simon Whitlock (AUS/10) 3:2

Jamie Caven (ENG/23) - Michael Rasztovits (AUT) 3:0

Alan Norris (ENG) - Robert Thornton (SCO/6) 3:0

Joe Murnan (ENG) - Andy Hamilton (ENG/27) 3:2

Mark Webster (WAL/22) - Mick McGowan (IRL) 3:0

Phil Taylor (ENG/3) - Keita Ono (JPN) 3:0

Kevin Painter (ENG/30) - Kim Viljanen (FIN) 3:2

Mervyn King (ENG/14) - Alexander Oreshkin (RUS) 3:2

Die Matches der 2. Runde:

Van Gerwen - Webster

Van Barneveld - Bunting

Smith - Beaton

Van den Bergh - Van de Pas

Lewis - Gilding

Pallett - Suljovic

Wright - R. Huybrechts

Chisnall - Kist

G. Anderson - Gurney

Van der Voort - K. Anderson

Wade - Newton

Evans - Caven

Norris - Murnan

Jenkins - Webster

Taylor - Painter

King - Klaasen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung