Boxen

Boxen: Comeback? Tweets von Wladimir Klitschko sorgen für Aufregung

Von SPOX
Wladimir Klitschko hat mit mehreren Tweets für Aufregung gesorgt.

Wladimir Klitschko hat am Samstag mit drei Tweets für Aufregung in der Boxwelt gesorgt. Der 43-Jährige kokettiert einmal mehr mit einem Comeback im Ring.

Innerhalb weniger Minuten setzte Klitschko drei Tweets ab, die reichlich Raum für Spekulationen bieten.

Der frühere Weltmeister im Schwergewicht ließ dabei seine Fans abstimmen, welchen Comeback-Fight sie gerne sehen würden. Zur Auswahl standen: Klitschko vs. Deontay Wilder, Klitschko vs. Anthony Joshua und Klitschko vs. Tyson Fury.

Ob die Abstimmung hypothetisch gemeint ist oder der Ukrainer tatsächlich an einem Comeback im Ring arbeitet, ließ er offen. Fakt ist: Klitschko ließ in der Vergangenheit immer wieder durchblicken, dass er zumindest über eine Rückkehr nachdenkt.

Seinen bisher letzten Kampf hat Klitschko am 29. April 2017 im Londoner Wembley-Stadion gegen Anthony Joshua bestritten. Damals unterlag er durch technischen K.o. in der elften Runde und verkündete gut drei Monate später offiziell sein Karriereende.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung