Cookie-Einstellungen
Boxen

Coach Mittermeier äußert sich über Brähmer

SID
Jürgen Brähmer wird von Conny Mittermeier gelobt

Jürgen Brähmer trifft am 1. Oktober in Neubrandenburg auf Herausforderer Nathan Cleverly. Der WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht will gegen den 29-jährigen Briten trotz seiner nunmehr fast 38 Jahre seinen Titel verteidigen. Sein Coach Conny Mittermeier erklärt Brähmers Erfolgsgeheimnis.

"Jürgen hat den 360-Grad-Blick, hat schon immer alles hinterfragt: Trainingsmethoden, Ernährung und Strategie. Zudem kann er sehr gut in sich hineinhören - eine Gabe, die nur die wenigsten besitzen", sagte Mittermeier.

Vor allem die mentale als auch physische Konstanz imponiert dem neuen Trainer, der seit vier Monaten mit dem Weltmeister zusammenarbeitet: "Ich kenne Jürgen ja schon aus unserer gemeinsamen Zeit in Hamburg bei Universum. Er war schon damals ein außergewöhnliches Talent, der seinen eigenen Weg gegangen ist und daran hat sich auch nichts geändert."

Die Zusammenarbeit der beiden funktioniere laut Brähmer schon außerordentlich gut: "Wir sprechen beide die gleiche Sprache, verstehen uns blind."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung