Cookie-Einstellungen
Boxen

Figueroa mit Punktsieg gegen DeMarco

SID
Omar Figueroa jr (r.) besiegte Antonio DeMarco nach Punkten
© getty

Trotz einer Schlussoffensive seines Kontrahenten hat Omar Figueroa Jr. in San Antonio einen deutlichen Sieg nach Punkten gefeiert. Gegen Antonio DeMarco entwickelte sich ein abwechslungsreicher Boxkampf - mit einem nicht ganz zufriedenem Sieger.

All drei Wertungen sahen Figueroa am Ende vorne. Zwei Mal lautete es 115-113 für den Amerikaner, einmal gar 116-112. Über lange Zeit des Kampfes wurde den Zuschauern gute Unterhaltung geboten, auch wenn sich der Sieger am Ende nicht zufrieden zeigte.

"Ich sah über weite Strecken nicht so gut aus, wie ich es mir eigentlich vorgestellt hatte", sagte er nach dem Kampf, fügte aber hinzu: "Aber das passiert. Ich bin trotzdem siegreich aus dem Duell hervorgegangen."

Dabei musste er in den letzten beiden Runde eine Schlussoffensive von Antonio DeMarco abwehren. Der Mexikaner machte gegen Ende den frischeren Eindruck und setzte einige wuchtige Hiebe. Um das Match, bei dem Figuaroa ganze 1.092 Schlagversuche ausführte, noch auf seine Seite zu ziehen, reichte es aber nicht mehr.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung