Cookie-Einstellungen
Boxen

Huck vs. Arslan: Fight steigt im Oktober

Von Jöran Landschoff
Marco Huck setzte sich gegen Ola Afolabi nach Punkten durch, nun wartet Firat Arslan
© getty

Marco Huck wird als nächstes auf seinen vorletzten Gegner Firat Arslan treffen. Im Oktober werden die beiden wie schon letzten November um den Weltmeistertitel boxen.

Nach der Niederlage im November 2012 wird Firat Arslan erneut gegen WBO-Cruisergewicht-Weltmeister Marco Huck antreten. Als Termin wird der kommende Oktober angepeilt.

Promoter Wilfried Sauerland erklärte "sportbox.eu": "Wir erwarten, dass Marco im Oktober gegen Firat Arslan in den Ring steigen wird. Es wird sich dabei um eine Pflichtverteidigung handeln." Sauerland ist mittlerweile Promoter beider Kontrahenten.

Arslan kritisiert Urteil 2012

Huck hatte Arslan im November 2012 nach einem umstrittenen Urteil nach Punkten geschlagen. Nach der Niederlage hatte Arslan die Entscheidung kritisiert: "So was macht den Boxsport kaputt. Ich habe so viele Treffer mehr gesetzt. Ich glaube, das ganze Publikum sieht mich als Sieger."

Am Wochenende hatte sich Huck gegen den Briten Ola Afolabi nach Punkten durchgesetzt.

Die aktuellen Box-Weltranglisten

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung