Cookie-Einstellungen
Boxen

Russen ersteigern Klitschko-Kampf

SID
Der nächste Kampf von Wladimir Klitschko (l.) wurde für 23 Millionen ersteigert
© getty

Eine russische Veranstaltungsagentur hat die Rechte für den WM-Kampf zwischen Wladimir Klitschko und Alexander Powetkin die Rekordsumme von 23 Millionen US-Dollar ersteigert.

Chrunowpromotion legte beim Purse Bid (Bieterverfahren) des Weltverbandes WBA in Panama-Stadt die Rekordsumme von 23 Millionen US-Dollar auf den Tisch. Der Kampf soll am 31. August in Moskau stattfinden.

"Die Höhe überrascht mich schon gewaltig", sagte Hagen Döring von Powetkins Boxstall Sauerland der Berliner Morgenpost. Sauerland hatte sechs Millionen Dollar geboten, das Klitschko-Management soll ein Angebot für 7,1 Millionen Dollar abgegeben haben.

Die Box-Termine 2013

Werbung
Werbung