Cookie-Einstellungen
Boxen

Universum entlässt Gomez-Trainer

SID
Juan Carlos Gomez hat seinen letzten Kampf wegen einer Verletzung verloren
© Getty

Universum hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Leonid Kiselew getrennt. Er soll seinen Schützling Juan Carlos Gomez trotz eines Sehnenrisses in den Ring geschickt haben.

Der Profi-Boxstall Universum hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Leonid Kiselew getrennt. Kiselew soll seinen Schützling Juan Carlos Gomez trotz eines Sehnenrisses in der linken Schulter am vergangenen Samstag bei einem Kampfabend in Hamburg in den Ring geschickt haben. Der Kubaner verlor nach enttäuschender Leistung gegen den Amerikaner Darnell Wilson (96:94, 95:95, 96:94).

Am Freitag wird Schwergewicht Gomez operiert. "Es ist völlig inakzeptabel, dass ein Trainer von einer solch schweren Verletzung nichts merkt. So ein Verhalten ist verantwortungslos, unprofessionell und wird bei Universum in keiner Weise toleriert. Wir werden mit Herrn Kiselew in Zukunft nicht mehr zusammenarbeiten", sagte der neue Universum-Geschäftsführer Waldemar Kluch.

Die anstehenden Box-Termine

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung