Cookie-Einstellungen
Boxen

Bald nächste WM-Chance für Sylvester?

Von SPOX
Sebastian Sylvester (r.) will möglichst bald wieder um den IBF-Titel im Mittelgewicht boxen
© Getty

Sebastian Sylvester hat seinen IBF-Titel im Mittelgewicht gerade erst verloren, da greift er schon wieder an. Zunächst allerdings auf diplomatischem Weg. Sauerland-Geschäftsführer Christian Meyer will sich für eine allenfalls geringe Abstufung des Greifswalders einsetzen.

Weil es mit Daniel Geale, an den Sylvester seinen Gürtel verlor, keine Abmachung für einen Rückkampf gab, will Meyer nun zum Jahresgipfel der IBF in Las Vegas (31. Mai bis 4. Juni) reisen und dort vorsprechen.

Sein Ziel: Sylvester soll möglichst auf Platz zwei oder drei der IBF-Rangliste eingestuft werden, damit er recht bald eine erneute Chance auf einen Titelkampf erhalten.

"Er hatte seinen Titel dreimal erfolgreich verteidigt, und jetzt war das Punkturteil ja auch nicht einstimmig", nennt Meyer in der "Sport-Bild" seine stärksten Argumente.

Im Kampf gegen Geale am vergangenen Samstag in Neubrandenburg hatte ein Punktrichter mit 118:110 für Sylvester gewertet, die beiden anderen aber seinen australischen Gegner vorn gesehen (110:118, 112:118). Sylvester selbst sagte zu seinen Zukunftsplänen: "Ich gebe nicht auf und will wieder Weltmeister werden."

Die Weltranglisten der großen vier Boxverbände

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung