Cookie-Einstellungen
Boxen

Roach soll US-Boxer auf Olympia vorbereiten

SID
Ein Dream Team seit fast zehn Jahren: Manny Pacquiao (l.) neben seinem Coach Freddie Roach
© Getty

Startrainer Freddie Roach soll die US-Boxer auf Olympia 2012 in London vorbereiten. Der 51-Jährige wird maßgeblichen Einfluss auf die Zusammensetzung der Staffel haben.

Zudem soll Roach Verbandstrainer Joe Zanders vor allem bei der oft schwierigen Kommunikation mit dem persönlichen Umfeld der jungen Boxer unterstützen. Nach vielen Streitereien zwischen dem Verband sowie Eltern und Heimtrainern der Athleten war Rekord-Olympiasieger USA mit nur einer Bronzemedaille von den Spielen 2008 in Peking zurückgekehrt.

Um ein ähnliches Debakel in London zu verhindern, hat der Verband Roach um Hilfe gebeten. Der langjährige Coach des weltbesten Boxers Manny Pacquiao wird die Olympia-Kandidaten regelmäßig in seinem Gym in Los Angeles beobachten und außerdem alle Trainingslager im US-Leistungszentrum in Colorado Springs begleiten.

"Boxen ist mein Lebenselixier, mein Gym ist mein Wohnzimmer", sagte Roach: "So etwas wie in Peking darf sich eine so große Box-Nation wie die USA nicht noch einmal leisten."

Frühes Karriereende durch Parkinson

Der frühere Amateurboxer Roach musste seine Karriere früh beenden, nachdem er bereits mit 25 Jahren erste Parkinson-Symptome hatte. Nach wie vor hat Roach die Krankheit gut im Griff, die Ärzte führen das auf seine asketische Lebensweise und die gute körperliche Verfassung eines Sportlers zurück.

Als Trainer sammelte Roach unzählige Auszeichnungen, in den USA war er viermal "Trainer des Jahres". Seine Kämpfer, zu denen unter anderem Superstar Oscar de la Hoya, Mike Tyson, Virgil Hill, Bernard Hopkins, Michael Moorer und kurzzeitig auch Wladimir Klitschko gehörten, gewannen insgesamt 17 WM-Titel.

Mit Pacquiao arbeitet Roach seit fast zehn Jahren zusammen. Zudem bereitete er Hollywood-Schauspieler Mark Wahlberg auf seine Rolle als Protagonist Micky Ward in dem oscarnominierten Film "The Fighter" vor.

Die Box-Highlights 2011 in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung