Cookie-Einstellungen
Basketball

Bayern München: Ehrenpräsident Uli Hoeneß fordert BBL-Pokal-Triumph

SID
Uli Hoeneß ist von den Bayern-Basketballern begeistert.

Ehrenpräsident Uli Hoeneß (69) hat den Basketballern von Bayern München einen klaren Auftrag für das "Heimspiel" um den BBL-Pokal mitgegeben. "Der Pokal ist der einfachste Titel, weil man den mit zwei Siegen packen kann. Und wenn man ihn zu Hause spielen darf, dann sowieso. Dann muss man ihn fast gewinnen", sagte Hoeneß bei MagentaSport vor dem Top-Four-Finalturnier am kommenden Wochenende in München.

Die Bayern treffen im Halbfinale am Samstag (15.45 Uhr) zunächst auf ratiopharm Ulm. Das zweite Endspielticket spielen anschließend die BG Göttingen und Titelverteidiger Alba Berlin aus. Das Finale steigt am Sonntag.

Sämtliche Partien des Top-Four-Turniers werden live und frei empfänglich auf der Plattform MagentaSport sowie dem Twitch-Kanal der BBL übertragen.

Der Titel im Pokal sei "so wie der Spatz in der Hand", sagte Hoeneß: "Dann kann die Saison nicht mehr schlecht laufen."

Die Münchner sind auch in der EuroLeague noch vertreten, das Team von Star-Trainer Andrea Trinchieri trifft bei seiner ersten Play-off-Teilnahme im wichtigsten europäischen Vereinswettbewerb auf den italienischen Rekordmeister Armani Mailand.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung