Basketball

BBL-Finalturnier: Modus, Teilnehmer, TV-Übertragung

Von SPOX
Die BBL startet ins Finalturnier.

Die Basketball-Bundesliga (BBL) wurde nicht abgebrochen, sondern spielt ihre Saison in Form eines Finalturniers zu Ende. Alle Infos zum Modus, den Teilnehmern und der TV-Übertragung findet Ihr hier.

Grünes Licht aus der Politik gab es bereits vor einiger Zeit, aktuell befinden sich die Teams in der Vorbereitung.

BBL-Finalturnier: Termin, Austragungsort

Los geht's am Samstag, den 6. Juni. Anschließend soll das Turnier rund drei Wochen dauern, am 28. Juni steht der neue Deutsche Meister fest.

Gespielt wird im Audi Dome zu München, der Spielstätte des aktuellen Deutschen Meisters FC Bayern München.

Modus und Teilnehmer beim Finalturnier der BBL

Mit dabei sind die besten zehn Teams der Tabelle zum Zeitpunkt des Abbruchs der regulären Saison. Die restlichen Teams verzichteten auf eine Teilnahme.

Diese zehn Mannschaften werden zunächst in zwei Gruppen eingeteilt, innerhalb der Gruppen spielt jeder gegen jeden.

Anschließend geht es mit den Viertelfinals weiter, dabei trifft jeweils der Gruppenerste auf den Gruppenvierten der anderen Gruppe und der Gruppenzweite auf den Gruppendritten der anderen Gruppe.

Ausgetragen werden die Viertelfinals im Hin- und Rückspiel-Modus, das heißt, beide Teams treffen zweimal aufeinander und Sieger ist, wer bei den zusammenaddierten Ergebnissen vorne liegt. Gleiches gilt für die Halbfinals und das Finale.

So stehen insgesamt 35 Spiele auf dem Plan, los geht's täglich um 16.30 Uhr und um 20.30 Uhr.

BBL-Finalturnier im TV und Livestream: So läuft die Übertragung

Alle Spiele des Finalturniers werden live und in voller Länge bei MagentaSport übertragen. Der Pay-TV-Sender der Telekom hatte bereits vor der Unterbrechung die Übertragungsrechte an der BBL.

Streamen könnt Ihr die Spiele ebenfalls über MagentaSport: Hier geht's zum Livestream.

Als Telekom-Kunde könnt Ihr das Angebot von MagentaSport für zwölf Monate kostenlos testen, anschließend kostet es pro Monat 4,95 Euro.

Kein Telekom-Kunde? Dann kostet Euch das Monatsabo 9,95 Euro (Mindestvertragslänge 12 Monate).

Sendungsbeginn ist täglich um 16.15 Uhr, um die Livespiele herum sind unter anderem Vorberichte und Schalten in die Teamhotels geplant. Insgesamt sind pro Tag sechs Stunden Berichterstattung geplant.

BBL-Finalturnier im SPOX-Liveticker

Auch bei uns seid Ihr immer auf der Höhe des Geschehens, mit unseren Livetickern verpasst Ihr nichts.

Die Gruppeneinteilung der Teams beim BBL-Finalturnier

Am ersten Tag geht es mit Gruppe A los, unter anderem trifft der FC Bayern München auf ratiopharm Ulm.

Gruppe AGruppe B
Bayern München (1)Ludwigsburg (2)
Crailsheim (4)Alba Berlin (3)
Oldenburg (5)Vechta (6)
Göttingen (8)Bamberg (7)
Ulm (9)Frankfurt (10)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung