Basketball

294 Spiele für fünf Teams: Bamberg holt NBA-Veteran Crawford

SID
Jordan Crawford spielte in der NBA unter anderem für die New Orleans Pelicans.
© getty

Der frühere Serienmeister Brose Bamberg hat für den Endspurt in der BBL einen prominenten Zugang an Land gezogen. Die Bamberger verpflichteten den früheren NBA-Profi Jordan Crawford (31) bis zum Saisonende.

"Jordan Crawford ist ein Scorer, der aus jeder Position punkten kann. Vor allem aber: Er ist ein Veteran, ein Go-to-guy. Einer, der ein Spiel lesen kann. Er hat Erfahrung auf höchstem Level und kann uns so Stabilität vor allem in entscheidenden Phasen eines Spiels geben", sagte Bambergs Sportdirektor Leo De Rycke.

Der 1,93 m große Guard Crawford bestritt für Atlanta, Washington, Boston, Golden State und New Orleans 294 NBA-Partien, 281 in der Hauptrunde und 13 in den Play-offs. Zuletzt spielte er in China bei den Sichuan Blue Whales.

"Ich bin letzte Woche in den Flieger gestiegen und wusste, dass ich hier spielen werde. Ich musste mich beweisen, war mir aber sicher - weil ich es hundertprozentig wollte -, dass ich es schaffe", sagte Crawford, der beim Vorspielen in Bamberg überzeugte.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung