Basketball

BBL, Baskets Oldenburg gegen FC Bayern München heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Maodo Lo will den FC Bayern München zum vierten Erfolg in der Liga führen.

Duell zweier ungeschlagener Teams in der BBL: Sowohl die EWE Baskets Oldenburg als auch der FC Bayern München haben ihre drei Spiele in der BBL alle gewonnen. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr das Duell der beiden Mannschaften im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Beide Teams wollen es Tabellenführer HAKRO Merlins Crailsheim gleichtun und die Saisonstatistik auf vier Siege bei null Niederlagen ausbauen.

EWE Baskets Oldenburg vs. FC Bayern München: Das Spiel im TV und Livestream

Die Übertragungsrechte an der Basketball-Bundesliga liegen beim Streamingdienst der Telekom, Magenta Sport. Anders als noch bei der Basketball-WM im vergangenen Sommer braucht Ihr ein Abonnement bei dem Dienst, um die Partie zwischen Oldenburg und München sehen zu können. Tip-Off des Spiels ist um 18 Uhr, die Übertragung bei Magenta Sport beginnt bereits eine Viertelstunde vorher.

Dieses kostet 16,95 Euro im Monatsabo. Alternativ könnt Ihr Euch auch für ein Jahresabonnement entscheiden, für das Ihr 9,95 Euro zahlt. Für Telekom-Kunden ist das erste Jahr bei Magenta Sport kostenlos.

Viele Partien der BBL werden zudem auch im Fernsehen bei Sport1 übertragen. Das Spiel zwischen Oldenburg und dem FC Bayern gehört aber nicht dazu. Das Spiel könnt Ihr somit lediglich im Livestream sehen.

Baskets Oldenburg - FC Bayern: Die BBL im Liveticker

Sollte Euch in diesem Monat bereits das Datenvolumen ausgegangen sein, hat SPOX eine datensparende Alternative zum Livestream für Euch. Das Spiel zwischen den EWE Baskets Oldenburg und dem FC Bayern München könnt Ihr auch im SPOX-Liveticker verfolgen. Somit seid Ihr schnellstens informiert, wenn eine der beiden Mannschaften ihre erste Saisonniederlage in der Liga einstecken wird.

BBL, Oldenburg gegen FC Bayern: Vorschau

Mit den EWE Baskets Oldenburg und dem FC Bayern München treffen zwei Basketballmannschaften mit wechselnden Gesichtern aufeinander. Beide sind in der Liga noch ungeschlagen, haben aber ihre Probleme in den Pokalwettbewerben.

Im EuroCup ist Oldenburg das absolute Gegenteil der eigenen Bundesligaform. Aus drei Spielen holten die Oldenburger im Europapokal keinen einzigen Sieg und müssen um das Weiterkommen zittern. Damit in der Bundesliga weiterhin die gute Form anhält, muss Rasid Mahalbasic weiter abliefern. Der Center steht in dieser Saison bei durchschnittlich 12,3 Punkten, 8,3 Rebound und 7,7 Assists pro Spiel in der Liga.

Während es bei den Bayern in Europa einigermaßen läuft, mussten sie bereits im Achtelfinale des BBL-Pokals überraschend gegen die Telekom Baskets Bonn die Segel streichen. Dafür scheint aber Star-Neuzugang Greg Monroe gut in München angekommen zu sein. Der US-Amerikaner ist mit durchschnittlich 13,7 Punkten pro Spiel der bisherige Topscorer der Münchner in der Liga.

BBL: Die aktuelle Tabelle

PlatzMannschaftSpieleKorbdifferenzPunkte
1.HAKRO Merlins Crailsheim4+818:0
2.FC Bayern München3+736:0
3.ALBA Berlin3+616:0
4.EWE Baskets Oldenburg3+186:0
5.Brose Bamberg4+246:2
6.s.Oliver Würzburg3+164:2
7.Basketball Löwen Braunschweig3+124:2
8.MHP Riesen Ludwigsburg3+114:2
9.RASTA Vechta5-444:6
10.ratiopharm ulm2+162:2
11.SYNTAINICS MBC3+162:4
12.Telekom Baskets Bonn3-452:4
13.FRAPORT SKYLINERS4-342:6
14.Hamburg Towers4-782:6
15.JobStairs Gießen 46ers3-320:6
16.medi bayreuth4-300:8
17.BG Göttingen4-650:8
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung