Basketball

Dennis Schröder über Coach Henrik Rödl: "Kann uns zu Olympia coachen"

Von SID/SPOX
Henrik Rödl setzt bei der WM vor allem auf Dennis Schröder.

Dennis Schröder hat Bundestrainer Henrik Rödl vor dem Start der Weltmeisterschaft in China in höchsten Tönen gelobt. Der deutsche NBA-Star glaubt, dass der DBB mit Rödl an der Seitenlinie viel im Reich der Mitte erreichen kann.

"Ich kenne keinen Nationalspieler, der mit ihm nicht zufrieden ist", sagte der NBA-Spieler von den Oklahoma City Thunder dem Magazin BIG - Basketball in Deutschland .

Für die WM hat Schröder eine hohe Erwartungshaltung. "Er kann uns zu Olympia coachen. Jeder von uns träumt davon, dieses Ziel zu erreichen", sagte der 25-Jährige weiter: "Wenn nicht jetzt, wenn nicht mit dieser Generation - wann dann? Aber dafür müssen wir wirklich abliefern."

Olympia 2020: Nur die zwei besten Europäer qualifizieren sich direkt

Der Weg dorthin dürfte jedoch steinig werden. Die deutsche Vorrundengruppe ist zwar lediglich mit Frankreich (dazu Jordanien und Dominikanische Republik) hochkarätig besetzt, in der Zwischenrunde könnten dann aber zwei Teams aus entweder Australien, Kanada oder Litauen warten. Selbst wenn die DBB-Auswahl das übersteht, könnte es dann im Viertelfinale zu einem Duell mit Team USA kommen.

Es müsste aber wohl bis ins Halbfinale gehen, damit die Deutschen ihren Traum von Tokio 2020 wahren können. Nur die beiden besten europäischen Teams bei dieser WM lösen nämlich ein Ticket für die Olympischen Spiele. Sollten die Deutschen dies nicht schaffen, könnte die Rödl-Auswahl aber auch auf eine Einladung für ein olympisches Qualifikations-Turnier hoffen. Davon wird es insgesamt vier geben, wobei nur der jeweilige Sieger nach Japan zu den Spielen reisen darf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung