Cookie-Einstellungen
Basketball

Dieser Weg wird kein leichter sein

Von Für SPOX in Hamburg: Marc-Oliver Robbers
Bei Chris Fleming und seinem Team gibt es trotz Super-Cup-Sieg noch viel zu besprechen
© getty

Pleiß nähert sich EM-Form

"Das ist bei weitem das Beste, was ich von ihm in diesem Sommer gesehen habe. Er hatte in den ersten Spielen und Trainingseinheiten einige Probleme, aber hat es heute durch seine Defense und Rebounds geschafft, eine sehr wichtige Rolle zu spielen", sagte Fleming nach dem ersten Spiel gegen Lettland, als Tibor Pleiß mit 21 Punkten und 7 Rebounds neben Schröder der Matchwinner war und diese Leistung in den anderen beiden Partien (16/6 gegen Polen, 14/3 gegen die Türkei) bestätigte.

Rechtzeitig zum Turnier kommt der NBA-Rookie in Form. Dabei fällt auf, wie gut er vor allem mit Lo harmoniert. Das Pick-and-Roll-Spiel der beiden ist lehrbuchreif und sorgte immer wieder für einfache Punkte. In der stark ausgedünnten Frontcourt-Rotation kommt es für Pleiß aber vor allem darauf an, defensiv clever zu agieren. Keine Fouls zu riskieren und dennoch die größtmögliche Präsenz in der eigenen Zone auszustrahlen.

Das funktionierte in Hamburg über weite Strecken gut, auch wenn dort natürlich nie mit der Intensität zu Werke gegangen wurde, die bei der EuroBasket auf ihn zukommen wird. Polens NBA-Center Marcin Gortat stellte Pleiß jedenfalls vor keine großen Probleme. Eine Tatsache, die sein Selbstvertrauen in Hinblick auf die kommende NBA-Saison sicherlich weiter bestärken wird.

Seite 1: Eine Identität ist erkennbar

Seite 2: Guard-Rotation gefunden

Seite 3:Pleiß nähert sich EM-Form

Seite 4: Die Situation um Dirk Nowitzki

Seite 5: Wer muss noch gehen?

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung