Cookie-Einstellungen
Basketball

Phoenix Hagen gibt Talenten eine Chance

SID
Phoenix Hagen wird in Zukunft vermehrt auf Talente setzen
© getty

Bundesligist Phoenix Hagen setzt in der kommenden Saison verstärkt auf die Förderung des eigenen Nachwuchses. Der Play-off-Viertelfinalist stattete die Perspektivspieler Niklas Geske, Ruben Dahmen, Sören Fritze und Moritz Krume von den Phoenix Hagen Juniors mit einer Doppellizenz für die Bundesliga und die Regionalliga aus.

Die Guards Geske (19) und Dahmen (19) werden in der Regionalliga parallel für NOMA Iserlohn auflaufen, Aufbauspieler Fritze (18) und Forward Krume (19) kommen für die BG Hagen zum Einsatz.

Top-Scorer Davin White steht derweil vor einem Weggang aus Hagen. "Sein Agent ist sehr optimistisch, dass Davin gute Möglichkeiten hat, künftig für einen anderen Verein zu spielen. Als Top-Scorer der Liga ist sein Marktwert gestiegen. Wir müssen darum sehr stark davon ausgehen, dass Davin uns im nächsten Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen wird", sagte Geschäftsführer Oliver Herkelmann.

Die BBL-Saison 2013/14 in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung