Cookie-Einstellungen
Basketball

Hall verlängert, kommt Esteban Batista?

SID
Darius Hall in der abgelaufenen ProA-Saison: 29 Spiele, durchschnittlich 9,3 Punkte und 4,9 Rebounds
© Getty

Routinier und Publikumsliebling Darius Hall spielt auch in der kommenden Saison für den FC Bayern München. Währenddessen plant der Verein offenbar die Verpflichtung des ehemaligen NBA-Profis Esteban Batista.

Publikumsliebling und Führungsspieler Darius Hall spielt auch in der kommenden Saison für BBL-Aufsteiger Bayern München. Der 38-jährige Amerikaner unterschrieb beim FCB am Donnerstag einen Einjahresvertrag und geht damit in seine zweite Saison bei den Münchnern.

"Hall the Wall" will mit den Bayern auch in der Bundesliga für Furore sorgen. "Die zurückliegende Saison war großartig. Jetzt erwarten uns neue Herausforderungen, und ich freue mich auf ein weiteres Jahr beim FC Bayern", sagte Hall nach der Vertragsunterschrift.

Mit den Artland Dragons absolvierte der Big Man bereits sechs Spielzeiten in der ersten Liga. In der abgelaufenen Saison steuerte der Center durchschnittlich neun Punkte und fünf Rebounds zum Aufstieg der Bayern-Basketballer bei.

Ex-NBA-Profi Batista im Visier, vier Spieler verabschiedet

Derweil bastelt der FC Bayern an weiteren hochkarätigen Verpflichtungen für die kommende BBL-Saison. Neben dem Interesse an den beiden Nationalspielern Jan-Hendrik Jagla und Robin Benzing soll laut der spanischen Zeitung "El Correo" Esteban Batsta ganz oben auf dem Wunschzettel des FC Bayern stehen.

Batista steht derzeit noch beim spanischen Euroleague-Teilnehmer Caja Laboral unter Vertrag, der will sich aber von dem Center trennen. Batista spielte von 2005 bis 2007 für die Atlanta Hawks in der NBA.

Währenddessen gab der FC Bayern offiziell via "Facebook" bekannt, dass sich der Verein zur kommenden Saison von vier Leistungsträgern der zurückliegenden Meisterschaftssaison trennen wird. Robert Garrett, Artur Kolodziejski, Chad Prewitt und Beckham Wyrick stehen in der kommenden Spielzeit nicht mehr im Aufgebot.

Besonders der Abgang von Beckham Wyrick muss man als überraschend bezeichnen. Mit seiner Rebound- und Distanzwurfstärke wäre der Flügelspieler wohl der optimale Backup für Benzing gewesen, dessen Verpflichtung als so gut wie sicher gilt.

Der FC Bayern in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung