Mehrsport

Ironman Hawaii 2019: Wann findet der Wettkampf statt?

Von SPOX
Patrick Lange gewann den Ironman im vergangenen Jahr.
© getty

Der jährliche Ironman auf Hawaii steht vor der Tür. Hier erfahrt Ihr, wann der härteste Triathlon der Welt stattfindet. Außerdem erfahrt Ihr, wo der Wettkampf im TV und Livestream übertragen wird.

Auf Hawaii messen sich die besten Triathleten der Welt. In den vergangenen zwei Jahren setzte sich der Deutsche Patrick Lange bei den Männern durch.

Ironman Hawaii 2019: Wann findet der Wettkampf statt?

Der Ironman 2019 auf Hawaii ist auf den kommenden Samstag (12. Oktober) terminiert. Los geht es um 18.35 Uhr deutscher Zeit, also 6.35 Uhr Ortszeit.

Insgesamt ist der älteste Triathlon in vier Startgruppen von 18.35 bis 19.10 Uhr aufgeteilt, wenn die Wettkämpfer mit der 3,86 Kilometer langen Schwimmstrecke auf offenem Meer loslegen.

Ironman 2019: TV-Übertragung und Livestream

Die ARD nimmt sich der Übertragung des Triathlons an, allerdings wird es nicht von Beginn an Live-Bilder geben. Der öffentlich-rechtliche Sender zeigt den Ironman auf Hawaii zwischen 23.55 Uhr und 3.45 Uhr. Wer keine Minute verpassen möchte, kann auf den kostenlosen Livestream der ARD zurückgreifen. Dort seid Ihr bereits um 18.25 Uhr live dabei.

Folgendes Team wird den Ironman begleiten:

  • Moderator: Ralf Scholt
  • Kommentator: Dirk Forsberg

Darüber hinaus bietet die Facebook-Seite Ironman Now eine Live-Berichterstattung mit englischem Kommentar an.

Ironman Hawaii 2019: Ablauf

Nach der 3,86 Kilometer langen Schwimmstrecke in Kailua-Kona folgen 180,2 Kilometer Rad. Die Radstrecke verläuft zunächst nach Süden zu einem Wendepunkt, dann nach Kona zurück und Richtung Norden entlang der Kona- und Kohala-Küste bis zum kleinen Ort Hawi.

Anschließend wartet auf die Triathleten noch ein Marathon, der zum Natural Energy Lab führt und mit dem Zieleinlauf auf dem Ali'i Drive in Kona endet.

  • Ironman: Die Disziplinen
DisziplinDistanz
Schwimmen3,86 Kilometer
Radfahren190,2 Kilometer
Laufen42,195 Kilometer

Ironman Hawaii: Deutsche Männer das Nonplusultra

In den vergangenen fünf Jahren krönten sich bei den Männern jeweils Deutsche zum Sieger des härtesten Triathlons der Welt. 2014 gewann Sebastian Kienle, ehe Jan Frodeno (2015 + 2016) und Patrick Lange (2017 + 2018) jeweils einen Doppelsieg einfuhren.

Die Schweizerin Daniela Ryf schaffte sogar das Kunststück den Ironman bei den Damen vier Mal in Folge zu gewinnen.

Ironman 2019: Die deutschen Teilnehmer

Während sechs deutsche Frauen an den Start gehen, vertreten 13 Männer die deutschen Farben.

DamenHerren
Daniela BleymehlJan Frodeno
Anne HaugPatrick Lange
Mareen HufeSebastian Kienle
Kristin LiepholdAndreas Böcherer
Laura PhilippTobias Drachler
Svenja ThoesMaurice Clavel
Andreas Dreitz
Marc Dülsen
Nils Frommhold
Franz Löschke
Lukas Krämer
Stefan Schumacher
Boris Stein

Ironman Hawaii: Die Rekordsieger

AnzahlSportlerJahre
8Paula Newby-Fraser (USA/Simbabwe)1986, 1988, 1989, 1991-1994, 1996
6Natascha Badmann (Schweiz)1998, 2000-2002, 2004, 2005
Mark Allen (USA)1989-1993, 1995
Dave Scott (USA)1980, 1982-1984, 1986, 1987
4Chrissie Wellington (Großbritannien)2007-2009, 2011
Daniela Ryf (Schweiz)2015-2018
3Craig Alexander (Australien)2008, 2009, 2011
Peter Reid (Kanada)1998, 2000, 2003
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung