Mehrsport

Kroatien triumphiert bei Wasserball-WM

SID
Nach 2007 holte Kroatien bereits zum zweiten Mal WM-Gold

Der Traum vom WM-Gold im eigenen Land ist für das wasserballverrückte Ungarn geplatzt. Der dreimalige Weltmeister musste sich im Finale auf der Margareteninsel dem Olympiazweiten Kroatien mit 6:8 (0:4, 2:0, 2:2, 2:2) geschlagen geben. Für die Kroaten war es der zweite Titel in der WM-Geschichte nach dem Triumph 2007.

Im Spiel um Bronze hatte zuvor Olympiasieger Serbien mit 11:8 (5:3, 2:1, 3:3, 1:1) gegen Griechenland gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung