Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Volleyballer ohne Höhne gegen Russland

SID
Müssen ohne Björn Höhne auskommen: Vital Heynen und Lukas Kampa
© getty

Die deutsche Nationalmannschaft muss in den wegweisenden Weltligaspielen gegen Olympiasieger Russland am Freitag und Samstag in Frankfurt am Main ohne Björn Höhne auskommen.

Der Außenangreifer des Bundesligisten TV Bühl hatte sich in der vergangenen Woche den linken Daumen gebrochen und ist operiert worden. Das teilte der Deutsche Volleyball-Verband (DDV) am Dienstag mit.

Die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen liegt derzeit mit elf Punkten auf dem vierten Gruppenrang, Serbien hat als Dritter einen Zähler mehr auf dem Konto. Italien (17) führt die Gruppe vor Olympiasieger Russland (16) an. Die zwei besten Teams der Gruppe B qualifizieren sich für das Final-Turnier in Mar del Plata/Argentinien (17. bis 21. Juli).

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung