Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Frauen feiern Sieg-Hattrick gegen Olympiadritten

SID
Die Hockey-Damen gewannen in Mannheim mit 3:2 gegen den Olympia-Dritten England
© getty

Die deutschen Damen haben in drei Länderspielen gegen England den Sieg-Hattrick geschafft. Die Mannschaft von Trainer Jamilon Mülders setzte sich in Mannheim mit 3:2 (1:2) durch.

Zuvor hatte die deutsche Auswahl am Donnerstag 1:0 und am Samstag 3:1 gegen die Britinnen gewonnen. Die Treffer für die deutsche Mannschaft erzielten Hannah Krüger, Kristina Hillmann und Janne Müller-Wieland.

Trotz des Sieges war Mülders nur bedingt zufrieden. "England war in der ersten Hälfte sehr aktiv. Da waren wir im individuellen Abwehrverhalten nicht gut. Wir hatten zwar unsere Chancen, aber das Gesamtpaket hat da einfach noch nicht gestimmt." Danach sei seine Mannschaft aber stärker geworden.

Zweite Hälfte besser

"In der zweiten Halbzeit war das deutlich besser. Da haben die Mädels sehr gut umgesetzt, was wir in der Pause angesprochen hatten. Es ist gut zu sehen, dass wir in der Lage sind, einen Rückstand zur Halbzeit noch in einen verdienten Sieg zu drehen", sagte der Coach.

Mülders hatte am Vorabend seinen 18-köpfigen Kader für das Weltliga-Halbfinale in Rotterdam bekannt gegeben. Dort geht es für den Olympiasiebten von London vom 13. bis 23. Juni in Rotterdam um Tickets für die Weltmeisterschaft 2014 in Den Haag und Olympia 2016 in Rio de Janeiro.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung