Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Schweres Los für deutsche Volleyballerinnen

SID
Bundestrainer Giovanni Guidetti bekommt es mit der Türkei, den Niederlanden und Spanien zu tun
© Getty

Deutschlands Volleyballerinnen haben bei Auslosung für die Heim-Europameisterschaft (6. bis 14. September 2013) ein vergleichsweise schweres Los gezogen.

Das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti trifft in der Vorrundengruppe A in Halle/Westfalen auf Olympiateilnehmer Türkei, Angstgegner Niederlande und Spanien. Deutsches Ziel ist nach EM-Silber 2011 wieder eine Medaille.

Nur der Gruppensieger qualifiziert sich direkt fürs Viertelfinale, die Zweiten und Dritten jedes Pools haben in den Playoff-Spielen eine Chance auf den Einzug in die Runde der letzten Acht.

Alle Gruppen im Überblick:

Pool A in Halle/Westfalen: Deutschland, Türkei, Spanien, NiederlandePool B in Zürich: Schweiz, Italien, Belgien, Ukraine/FrankreichPool C in Dresden: Russland, Aserbaidschan, Kroatien, Weißrussland/SlowakeiPool D in Schwerin: Polen, Serbien, Bulgarien, Rumänien/Tschechische Republik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung