Cookie-Einstellungen
Sonstiges

DOSB fordert Konjunkturpaket Sport

SID
DOSB-Vizepräsident Walter Schneeloch (l.) will die Rahmenbedingungen des Sports verbessern
© Getty

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und der Ausschuss für Bildung, Sport und Kultur des Deutschen Städte- und Gemeindebundes haben ein Konjunkturpaket Sport gefordert.

"Wir brauchen ein solches Konjunkturpaket, um den bundesweiten Sanierungsbedarf der Sportstätten von rund 42 Milliarden Euro abzubauen und so die Rahmenbedingungen des Sports zu verbessern", erklärten DOSB-Vizepräsident Walter Schneeloch und die Ausschuss-Vorsitzende Ute Lieske gemeinsam.

Lieske und Schneeloch beklagten in Bergheim bei einer zweitägigen Sitzung, die unter dem Titel "Sportentwicklung vor Ort" stand, die Unterfinanzierung der Kommunen. Die notwendige Förderung der Sportvereine und ehrenamtliches Engagement würden dadurch zunehmend erschwert. "Eine Krise der Kommunalfinanzen ist immer eine Krise des Sports", sagte Schneeloch.

Medaillienspiegel Olympia 2012

Werbung
Werbung