Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Deutsche Hockey-Frauen feiern Schützenfest

SID
Natascha Keller steuert gegen Belgien zwei Tore zum glatten deutschen Erfolg bei
© Getty

Die deutschen Hockey-Frauen haben sich im dritten Testspiel gegen Belgien binnen vier Tagen in Olympiaform präsentiert. In Mainz feierte das Team von Bundestrainer Michael Behrmann am Dienstag einen 7:2 (5:1)-Kantersieg gegen die Belgierinnen, die ebenso wie die Auswahl des Deutschen Hockey Bunds (DHB) bei den Olympischen Spielen in London dabei sein werden.

Rekord-Nationalspielerin Natascha Keller erzielte an ihrem 35. Geburtstag zwei Tore für das überlegene deutsche Team. Die weiteren Treffer steuerten Marie Mävers (2), Lisa Hahn (2) und Christina Schütze bei.

Bundestrainer sehr zufrieden

"Die Jungen haben das gut gemacht, haben Verantwortung übernommen. Der Ball lief super und wir haben drei Tore aus vier Ecken gemacht", sagte Behrmann.

Am vergangenen Samstag hatte Deutschland das erste Duell in Worms 2:0 für sich entschieden, tags darauf hatten sich beide Teams torlos getrennt.

Bei Olympia in London können Außenseiter Belgien und Deutschland zunächst nicht aufeinandertreffen, beide Teams treten in unterschiedlichen Gruppen an.

Alles zu Olympia 2012

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung