Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Deutschland hat Endrunden-Ticket fast sicher

SID
Bundestrainer Vital Heynen (r.) konnte sich über den Erfolg gegen Argentinien freuen
© Getty

Deutschlands Volleyballer haben auf dem Weg zu Olympia ihren historischen ersten Einzug in die Weltliga-Endrunde so gut wie sicher in der Tasche. Zum Auftakt des letzten Vorrundenturniers in Sofia triumphierte das Team von Bundestrainer Vital Heynen gegen Lieblingsgegner Argentinien locker mit 3:0 (25:16, 25:21, 25:21). Punktbester Spieler war wieder einmal Georg Grozer mit 20 Zählern.

Nach dem achten Sieg im zehnten Spiel in der Liga der weltbesten Teams in diesem Jahr braucht der souveräne Gruppenspitzenreiter Deutschland nun noch einen Punkt zum Sprung zur Finalrunde (4. bis 8. Juli), die ebenfalls in der bulgarischen Hauptstadt stattfindet. Selbst eine 2:3-Niederlage aus den beiden verbleibenden Spielen gegen die bislang sieglosen Portugiesen (Samstag) und Bulgarien (Sonntag, 17 Uhr) würde damit reichen.

"Das war ein ganz wichtiger Sieg. Das Weltliga-Finale ist sicher nicht die perfekte Vorbereitung auf Olympia, aber es würde meiner Mannschaft einen Extra-Schub Selbstbewusstsein geben", sagte Heynen. Beim Weltliga-Finale der sechs besten Teams, das Deutschland bei der neunten Teilnahme zum ersten Mal erreichen kann, geht es um die Siegprämie von einer Million Dollar.

Alles zu den Olympischen Spielen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung