Cookie-Einstellungen
Mehrsport

Männer-Doppelvierer holt WM-Silber

SID
Karl Schulze, Philipp Wende, Lauritz Schoof und Tim Grohmann mit Silber bei der WM in Bled
© Getty

Der Männer-Doppelvierer hat dem Deutschen Ruderverband bei den Weltmeisterschaften die vierte Medaille in den 14 olympischen Klassen beschert.

Karl Schulze (Dresden), Philipp Wende (Wurzen), Lauritz Schoof (Rendsburg) und Tim Grohmann (Dresden) mussten im Finale nur Australien den Vortritt lassen. Dritter wurde Titelverteidiger Kroatien. Bis wenige Meter vor dem Ziel sah das deutsche Boot wie der sichere Sieger aus, ehe Schoof mit seinem Ruder im Wasser hängen blieb.

Alle Mehrsport-News bei SPOX

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung