Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Hambüchen kündigt Comeback in Stuttgart an

SID
Fabian Hambüchen freut sich auf seine Parade-Disiplin, das Reck
© Getty

Fünf Wochen nach seinem Außenbandriss steht Turn-Ass Fabian Hambüchen bereits vor seinem Comeback. Der 22-Jährige wird beim Weltcup-Turnier um den DTB-Pokal in Stuttgart starten.

Schnelles Comeback von Fabian Hambüchen: Nur fünf Wochen nach seinem Außenbandriss im linken Knöchel kehrt der Mehrkampf-Europameister ins Wettkampfgeschehen zurück.

Der 22-Jährige wird nun doch beim Weltcup-Turnier um den DTB-Pokal am 13./14. November in Stuttgart an den Start gehen. Wegen seiner mittlerweile weitgehend auskurierten Fußverletzung hatte der Hesse nicht an den diesjährigen Kunstturn-Weltmeisterschaften in London teilnehmen können.

Der ehemalige Reck-Weltmeister von der TSG Niedergirmes will am Wochenende entscheiden, an welchen der sechs Geräte er turnen wird.

Für die Teilnahme am Finale der Champions-Trophy, das am 15. November ebenfalls in der schwäbischen Metropole ausgetragen wird, kommt Hambüchen jedoch noch nicht in Frage, da er dort im Mehrkampf an allen sechs Geräten antreten müsste.

Daniel Keatings gewinnt Champions Trophy

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung