Cookie-Einstellungen
Schwimmen

Keine positiven Dopingproben bei Schwimm-WM

SID
Kein Befund: Die Dopingproben der WM-Schwimmer waren allesamt negativ
© sid

Gute Nachricht von den Schwimm-Weltmeisterschaften in Rom. Laut des Internationalen Schwimmverbandes (FINA) waren alle 391 Dopingtests negativ.

Alle 391 Dopingtests bei der Schwimm-WM in Rom waren negativ. Das gab der Internationale Schwimmverband (FINA) am Mittwoch bekannt.

Im Schwimmen wurden 252, im Langstreckenschwimmen 30, im Springen 33, im Synchronschwimmen elf und im Wasserball 65 Kontrollen durchgeführt.

Die Proben werden aufbewahrt, damit sie mit neuen Methoden später noch einmal analysiert werden können.

Trickett steigt vorerst aus dem Schwimmbecken

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung