Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Elke Schall sagt EM-Teilnahme ab

SID
Elke Schall gewann unter anderem Bronze bei der WM 1997
© Getty

Die Tischtennis-EM in Stuttgart findet ohne Nationalspielerin Elke Schall statt. Die 36-Jährige muss ihre Teilnahme verletzungsbedingt absagen.

Tischtennis-Nationalspielerin Elke Schall (Holsterhausen) hat ihre Teilnahme an der EM in Stuttgart (13. bis 20. September) abgesagt.

Die 36-Jährige leidet seit mehreren Wochen an einer schmerzhaften Entzündung der Plantarfaszie im linken Fuß.

Über eine Nachrückerin für die frühere Doppel- und Mannschafts-Europameisterin, hinter der gebürtigen Chinesin Wu Jiaduo (Kroppach) die Nummer zwei in Deutschland, will Bundestrainer Jörg Bitzigeio bis zur endgültigen Nominierung seines EM-Kaders am Mittwoch entscheiden.

Mit Boll an der Spitze zur EM nach Stuttgart

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung