Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Koppelaar rettet Platz zwei ins Ziel

SID
Ben Koppelaar hat Platz zwei bei der WM der Laser-Radial-Segler unter Dach und Fach gebracht
© sid

Im letzten Rennen hat Ben Koppelaar den zweiten Platz bei der Weltmeisterschaft der Laser-Radial-Segler unter Dach und Fach gebracht. Die Tagessiege gingen an Giaccomo Sabbatini.

Bei der Segel-Weltmeisterschaft in der olympischen Laser-Radial-Klasse hat Ben Koppelaar den zweiten Platz der Gesamtwertung ins Ziel gerettet.

Der Niederländer sicherte sich am Montag vor der japanischen Stadt Karatsu erst mit einem zweiten Platz im letzten Rennen den Silberrang.

Den Titelgewinn hatte am Sonntag Marcin Rudawski vorzeitig unter Dach und Fach gebracht. Der Pole verzichtete deshalb auf die beiden letzten Durchgänge, die der Italiener Giaccomo Sabbatini gewann, der am Ende aber nur Neunter wurde. Platz drei ging an den Südkoreaner Insub Kim.

Alle Informationen zum Segeln

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung