Cookie-Einstellungen
Boxen

Ex-Weltmeister Greg Page ist verstorben

SID
Greg Page gewann 58 seiner 76 Kämpfe - 48 davon durch K.o.
© Getty

Der frühere Schwergewichts-Boxweltmeister Greg Page ist am Montag im Alter von 50 Jahren gestorben. Pages Witwe führte seinen Tod auf die Folgen der Verletzungen aus seinem letzten Kampf vor acht Jahren zurück.

In seinem letzten Kampf war Page, der den WBA-Titel 1984 gegen den Südafrikaner Gerrie Coetzee gewann und nur fünf Monate später an Tony Tubbs verlor, mit 42 Jahren gegen den damasl 24-Jährigen Dale Crowe in den Ring gestiegen.

In diesem Titelfight ging er in der zehnten Runde k. o. und lag anschließend eine Woche im Koma.

Schwer gezeichnet

Während einer Operation nach dem Kampf wegen einer schweren Hirnverletzung erlitt der ehemalige Sparringspartner von Box-Ikone Muhammad Ali einen Schlaganfall und war seitdem linksseitig gelähmt.

Vor zwei Jahren hatte der Ex-Champion mit einer Klage gegen die Organisatoren des Kampfes auf 1,2 Millionen Dollar Schadenersatz wegen Mängel bei der medizinischen Notfallversorgung Erfolg.

Carl Foch verteidigt WBC-Titel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung