Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Berlin stürzt Friedrichshafen von der Spitze

SID
Der SCC Berlin stürzte den VfB Friedrichshafen von der Tabellenspitze
© Getty

Am 17. Spieltag siegte SCC Berlin gegen den VfB Friedrichshafen mit 3:1 gewonnen. Damit übernehmen die Berliner die Tabellenführung.

Die Volleyballer des SCC Berlin haben Spitzenreiter VfB Friedrichshafen im Schlager des 17. Spieltages von der Tabellenspitze gestürzt.

Vor der Rekordkulisse von 7700 Zuschauern in der Berliner Max-Schmeling-Halle setzten sich die Gastgeber mit 3:1 (25:20, 20:25, 25:20, 25:19) gegen den Titelverteidiger durch, der nach der dritten Saisonniederlage mit 24:6 Punkten Zweiter hinter seinem Bezwinger (26:4) ist.

Spirovski mit 26 Zählern

Bester Punktesammler der Partie war Berlins Aleksandar Spirovski mit 26 Zählern.

"Das war ein gutes Volleyballspiel, insbesondere im ersten und zweiten Satz", sagte VfB-Cheftrainer Stelian Moculescu, "leider haben wir die wichtigen Punkte dieses Mal nicht gemacht."

Von der Kulisse zeigte er sich beeindruckt. "Genauso stelle ich mir ein Spitzenspiel in der Bundesliga vor. So muss das sein", sagte Moculescu.

Wer wird deutscher Meister? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung