-->
Cookie-Einstellungen
Basketball

Femerling-Ersatz bei Alba heißt Sekulic

SID
Der 26-jährige Blagota Sekulic spielt künftig als Center bei Alba Berlin
© Imago

Alba Berlin hat nach dem Ausfall von Kapitän Patrick Femerling einen neuen Spieler für die Center-Position verpflichtet. Der montenegrinische Nationalspieler Blagota Sekulic kommt.

Auf der Suche nach einem Ersatz für den verletzten Patrick Femerling ist Bundesligist Alba Berlin in Griechenland fündig geworden.

Kommt aus Saloniki

Wenige Tage vor dem Ende der Wechselfrist hat der deutsche Meister Blagota Sekulic verpflichtet. Der montenegrinische Nationalspieler kommt vom griechischen Erstligisten Aris Saloniki nach Berlin.

Bei den "Albatrossen" erhält der 26-Jährige einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison und soll Kapitän Femerling ersetzen. Der Center fehlt den Berlinern wegen einer Knieverletzung langfristig.

Anfang des Monats hatte Alba bereits einen Ersatzmann für Femerling gefunden, der nigerianische Center Andrew Kenny Adeleke fiel aber durch den Medizincheck.

Auch schon bei Real Madrid tätig

"Seit wir um die langfristige Verletzung von Patrick Femerling wissen, sind wir auf der Suche nach einem Spieler, der dessen Position ausfüllen kann. Das war eine schwierige Aufgabe, besonders zu diesem Zeitpunkt in der Saison. Die Ruhe, die wir bei der Suche bewahrt haben, hat sich ausgezahlt, denn mit Blagota haben wir nun diesen Spieler gefunden", sagte Alba-Cheftrainer Luka Pavicevic.

Sekulic begann seine Karriere in der ersten jugoslawischen Liga bei KK Buducnost Podgorica und lernte danach reichlich neue Klubs kennen.

Über Partizan Belgrad, AEK und Maroussi Athen, PAOK Saloniki sowie Real Madrid kam der Rebound-Spezialist zu Aris Saloniki.

Die letzten Ergebnisse aus der BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung