Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Obduktions-Ergebnis erst nächste Woche

SID
Die Obduktion des Leichnams von Rene Herms wird erst in der nächsten Woche abgeschlossen
© Getty

Die Obduktions-Ergebnisse des Leichnams von Rene Herms werden "frühestens in einer Woche vorliegen". Dies bestätigte Oberstaatsanwalt Christian Avenarius auf Anfrage.

Die Ergebnisse der Obduktion des Leichnams von 800-m-Läufer Rene Herms werden laut Oberstaatsanwalt Christian Avenarius aus Dresden "frühestens in einer Woche vorliegen".

Das erklärte er am Mittwoch auf Anfrage. Mit der Untersuchung zur Aufklärung der Todesursache war am Dienstag begonnen worden.

Am Samstagvormittag hatte Herms' Schwiegermutter den leblosen Körper des nur 26 Jahre alt gewordenen zwölfmaligen deutschen 800-m-Meisters von der LG Braunschweig in dessen Wohnung im sächsischen Lohmen entdeckt. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Killing fordert Amnestie für DDR-Dopingtrainer

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung