Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Kogo und Co. beim Trierer Silvesterlauf

SID
Micah Kogo (l.) startet beim Silvesterlauf in Trier
© Getty

Reichlich Prominenz wird beim Trierer Silvesterlauf starten. Neben Ulrike Maisch und Carsten Schlangen hat sich auch der 10.000-m-Olympiadritte Micah Kogo (Kenia) angekündigt.

Mit Kenias 10.000-m-Olympadritten Micah Kogo als prominentesten Teilnehmer wird der 19. Bitburger-Silvesterlauf in Trier an den Start gehen.

15.000 Zuschauer werden erwartet

In der Moselstadt messen sich am 31. Dezember ab 14.00 Uhr Athleten aus 25 Nationen bei dem neben Bozen und Madrid renommiertesten Silvesterlauf Europas über die Distanzen von acht Kilometer (Männer) und fünf Kilometer (Frauen). Insgesamt werden 2000 Teilnehmer und 15.000 Zuschauer erwartet.

Dold will Weltrekord im Rückwärtslaufen

Aus dem Kreis der deutschen Spitzenathleten sind die Rostocker Marathon-Europameisterin Ulrike Maisch sowie die Olympiateilnehmer Carsten Schlangen (Berlin) und Antje Möldner (Potsdam) am Start.

Einen Weltrekordversuch unternimmt Thomas Dold (Stuttgart). Der dreimalige Sieger des Treppenlaufs auf das Empire State Building in New York will seine eigene Bestmarke im 1-km-Rückwärtslauf auf unter 3:20 Minuten drücken.

Gelingt Dold der Weltrekordversuch? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung