Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Wagner-Augustin feiert Rückkehr in Kanu-Alltag

SID
Katrin, Wagner-Augustin
© Getty

Nur wenige Tage nach ihren umjubelten Olympia-Auftritten ist Kathrin Wagner-Augustin bei den deutschen Meisterschaften in München erfolgreich in den Kanu-Alltag gestartet.

Im Vorlauf im Kajak-Einer über 500 Meter qualifizierte sich die Olympia-Dritte ohne Mühe direkt für den Endlauf.

Mit ihren Gold-Partnerin von Peking im Vierer, Fanny Fischer, fuhr die Potsdamerin im Kajak-Zweier über 500 Meter ebenfalls direkt ins Finale.

Gleiches glückte im Kajak-Zweier der dritten Gold-Fahrerin Conny Waßmuth, die mit der Magdeburgerin Nicole Beck an den Start ging. Auch die Silber-Medaillengewinner Ronald Rauhe und Tim Wieskötter aus Potsdam hatten in ihrem Vorlauf über 500 Meter im Kajak-Zweier keine Probleme.

Im Canadier-Einer über 500 Meter absolvierte Tomasz Wylenzek seinen Vorlauf ohne Mühe. Der Essener, der in Peking mit seinem bei der DM fehlenden Partner Christian Gille Gold im Canadier-Zweier geholt hatte, war mit dem Bochumer Stephan Breuing auch auf seiner Paradestrecke erfolgreich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung