Cookie-Einstellungen
Sonstiges

"Platoon" weiterhin Sechste

SID

Alicante - Die Hamburger Segeljacht "Platoon" liegt nach dem zweiten Wettfahrttag im MedCup vor Alicante weiterhin auf Platz sechs.

Die Crew um Eigner Harm Müller-Spreer und Steuermann Jochen Schümann verschenkte ein besseres Zwischenergebnis, als sie im fünften Rennen ein Spinnakermanöver verpatzte und dadurch mehrere Konkurrenten passieren lassen musste.

Mit den Einzelrängen 2, 5 und 14 sowie 35 Punkten in der Gesamtwertung hat die "Platoon" 15 Punkte Rückstand auf die führende spanische Jacht Bribon.

Die Spanier brachten die Plätze 1, 4 und 4 in die Wertung. Die erste von sechs Regatten im MedCup, der Champions League der Profisegler, endet nach zehn Wettfahrten.

Der Wettbewerb wird am 2. Juni mit der zweiten Regatta vor Marseille fortgesetzt und im September in Portugal abgeschlossen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung