-->
Cookie-Einstellungen
Radsport

Kupfernagel sagt Weltcupstart in Madrid ab

SID

Werder - Zeitfahr-Weltmeisterin Hanka Kupfernagel hat ihren Start beim Mountainbike-Weltcup in Madrid abgesagt.

Die 34-Jährige aus Werder, die aus gesundheitlichen Gründen bereits auf die Wettbewerbe in Houffalize/Belgien und Offenburg verzichten musste, hat einen Rückfall erlitten und muss derzeit Antibiotika einnehmen. "Sehr schade, ich hatte mich gefreut auf das Rennen in Madrid", sagte Kupfernagel.

Die deutsche Meisterin im Cross-Country wollte eigentlich in den ersten drei Weltcups der Saison die Norm für das olympische Rennen in Peking schaffen. Die Peking-Chancen für die Cross-Weltmeisterin auf Starts in drei Disziplinen (Straße, Zeitfahren, MTB) sind nun auf ein Minimum geschrumpft. Kupfernagel will als nächstes Rennen vom 11. Mai an mit der Nationalteam in Frankreich die Tour de l'Aude bestreiten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung