Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Helgstrand gewinnt Grand Prix

SID

Lingen - Der Däne Andreas Helgstrand hat beim Lingener Dressurfestival den Grand Prix gewonnen.

Im Sattel von Don Schufro setzte er sich mit 1748 Punkten deutlich durch.

Bester Deutscher war Klaus Husenbeth (Sottrum) mit Piccolino (1701) an zweiter Stelle.

Oatley-Nist Dritte

Die Australierin Kristy Oatley-Nist folgte mit Quando Quando (1692) auf Rang drei.

Die Weltranglistenerste Anky van Grunsven aus den Niederlanden hatte ihr Zweitpferd Painted Black (1688) gesattelt und belegte den vierten Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung