Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Schlägerei: Olympia-Sperre für Australier D'Arcy

SID

Sydney - Für die australische Medaillenhoffnung über 200 Meter Schmetterling, Nicholas D'Arcy, ist der Olympia-Traum vorbei. Der 20-Jährige Schwimmer wurde nach einer Schlägerei aus dem Team ausgeschlossen, bei der er dem Opfer Nase und Kiefer brach.

D'Arcy wurde wegen schwerer Körperverletzung angeklagt. "Wenn er im Team bleiben würde, würde das ein schlechtes Licht auf den Sport, das Team und das australische olympische Komitee werfen", sagte dessen Chef John Coates.

D'Arcy hatte seinen Widersacher laut Anklage nach ein paar Drinks und einer Meinungsverschiedenheit im März in einer Bar in Sydney niedergestreckt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung