Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Ludger Beerbaum Zweiter in Göteborg

SID

Göteborg - Ludger Beerbaum hat beim Weltcup-Finale der Springreiter in der Göteborg Trophy den zweiten Platz belegt.

Der viermalige Olympiasieger aus Riesenbeck benötigte im Stechen der zum Rahmenprogramm gehörenden Prüfung für seinen fehlerfreien Ritt mit Goldfever 35,11 Sekunden und musste sich nur Jesssica Kürten (Irland) mit Quibell (34,78) geschlagen geben. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) verpasste mit Le Mans das Stechen.

Beerbaum und seine Schwägerin Michaels-Beerbaum starten mit einem Rückstand von vier Punkten in die beiden letzten Runden des Weltcup-Finales, das entspricht einem Abwurf. Es führt die in Deutschland lebende Irin Kürten mit null Strafpunkten vor den beiden Amerikanern Rich Fellers (2) und Peter Wylde (3).

Werbung
Werbung