Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Kruppa sagt Deutsche Meisterschaften ab

SID

Riesa - Der zweimalige Olympia-Medaillengewinner Jens Kruppa hat seinen Start bei den deutschen Schwimm-Meisterschaften vom 18. bis 20. April in Berlin abgesagt und verpasst damit auch einen möglichen Olympia-Start in Peking.

Der 31-jährige Brustspezialist vom SC Riesa laboriert nach wie vor an einer Leistenverletzung, die er sich Anfang Januar zugezogen hat. "Wir haben am Wochenende nochmals Belastungstests durchgeführt. Dabei sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass ein Start in Berlin keinen Sinn macht", erklärte Kruppa.

Der Schwimmer, der bei den Olympischen Spielen in Sydney mit der 4 x 100-m-Lagenstaffel Bronze und vier Jahre später in Athen Silber gewann, wird sich in nächster Zeit einer Leistenoperation unterziehen. "Nach der OP hoffe ich, alsbald ins Schwimmbecken zurückzukehren", sagte der Zwei-Meter-Mann.

Die Meisterschaften in Berlin sind die deutsche Olympia-Qualifikation. Neben den Plätzen eins und zwei müssen auch Norm-Zeiten erfüllt werden.

Werbung
Werbung