Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Griechenland: Mindestens zehn Sportler gedopt

SID

Athen - Der griechische Gewichtheber-Verband wird von einem schweren Doping-Skandal erschüttert. Mindestens zehn griechische Gewichtheber seien bei einer überraschenden Kontrolle der Welt-Antidoping Agentur (WADA) am 7. März positiv getestet worden.

Dies berichtete der griechische Rundfunk. Welche Substanz entdeckt worden sei, wurde nicht bekannt. Cheftrainer Christos Iakovou werde bald zurücktreten. Die meisten gedopten Athleten hätten bei der jüngsten EM in Deutschland teilgenommen, hieß es.

Werbung
Werbung