Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Auftaktniederlage für Süß bei Olympia-Quali

SID

Nantes - Mit einer unerwarteten Niederlage hat für den Düsseldorfer Christian Süß die Olympia-Qualifikation im Tischtennis begonnen. Der Europameister im Doppel und mit dem DTTB-Team verlor in Nantes sein erstes Gruppenspiel mit 2:4-Sätzen gegen Tiago Apolonia (Portugal).

Der für Jülich in der Bundesliga spielende Apolonia siegte mit 11:13, 7:11, 11:6, 11:7, 11:8, 11:7 und setzte damit Süß unter Druck. Bei einer weiteren Niederlage in der Vorrunde droht dem 22-jährigen Düsseldorfer das vorzeitige Aus.

Werbung
Werbung