Cookie-Einstellungen
Sonstiges

UHC-Herren erreichen Viertelfinale der Euro League

SID

Terressa - Der Uhlenhorster HC hat das Viertelfinale der Euro Hockey League erreicht. Der deutsche Vize-Meister setzte sich im spanischen Terrassa mit 4:3 (3:3, 1:0) nach Verlängerung gegen den schottischen Meister HC Kelburne durch.

Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale trifft der UHC, der als einziger von anfangs drei deutschen Vertretern noch im Wettbewerb vertreten ist, auf die Loughborough Students. Das Team aus England gewann im Achtelfinale gegen Royal Antwerpen 2:0 (1:0).

Zehn Minuten vor Schluss hatte der UHC noch 3:0 geführt. Doch Kelburne glich aus, so dass erst Philip Sunkels "Silver Goal" in der 73. Minute die Partie nach der ersten Halbzeit der Verlängerung beendete.

Carlos Nevado (21.), Philip Witte (52.) und Moritz Fürste (57.) hatten zuvor für die Hamburger getroffen, Garreth Hall (62.), Marc Ralph (7m, 63.) und Michael Christie (69.) gelang noch der Ausgleich. Sunkel machte schließlich den Sieg perfekt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung